Linkliste Hybride Lehre

Hybride Lehrszenarien, also Szenarien, bei denen ein Teil der Studierenden in Präsenz und ein anderer Teil virtuell an einer Vorlesung teilnimmt, stellen Lehrende vor neue, bisher noch nie dagewesene Herausforderungen. So müssen simultan gleich zwei Gruppen bestmöglich betreut, aktiviert und koordiniert werden. Die folgende Linkliste soll Ihnen dabei helfen, hybride Lehre erfolgreich zu gestalten und sich diesen Herausforderungen zu stellen.

Die Berner Fachhochschule bietet in einem Merkblatt umfangreiche und detaillierte Informationen rund um das Thema hybrides Lernen und Lehren. Es werden zudem Methoden und geeignete Tools vorgestellt, um hybride Lehre abwechslungsreich zu gestalten.

Die Universität Göttingen stellt geeignete didaktische Konzepte und Tipps für die Durchführung hybrider Lehre vor.

Claudia Bremer und Christian Kohl zeigen in einer Aufzeichnung eines Onlinevortrags auf, wie hybride Lehrszenarien entwickelt und realisiert werden können. Hierbei gehen Sie auch auf die Herausforderungen der hybriden Lehre ein.

Die Universität Luzern erläutert in einer kurzen, kommentierten Präsentation die Herausforderungen der hybriden Lehre und gibt zugleich Lösungsansätze für die praktische Umsetzung hybrider Lehrszenarien.

Auf der Website der Leuphana Universität Lüneburg finden Sie Tipps und Tricks, um die Interaktion in hybriden Lehr- und Lernszenarien zu fördern.

Unsere aktuelle Empfehlung für Sie: Die Erklärvideos der Universität Bayreuth

Sie möchten wissen, wie Sie hybrid lehren können? Die Erklärvideos der Universität Bayreuth bieten zahlreiche Tipps und Tricks zur Erstellung und Umsetzung hybrider Lehrformate.

Hinweis: Wir ergänzen und erweitern unsere Tipps regelmäßig. Wir übernehmen keine Gewähr für die Inhalte der empfohlenen Seiten. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren auf den verlinkten Seite keine Rechtsverstöße erkennbar.

Nach oben