Linkliste Onlinelehre

Die folgenden Linktipps helfen Ihnen bei der Planung und Durchführung Ihrer Onlinelehre. Die Linktipps beziehen sich auf allgemeine und spezifische Themen des E-Learnings.

Die Bundeszentrale für politische Bildung klärt Sie in einem kurzen Video darüber auf, was sich hinter dem Begriff E‑Learning verbirgt, welche unterschiedliche Formate des E-Learnings es gibt und welche Werkzeuge beim E-Learning verwendet werden können.

(auch Inverted Classroom oder umgedrehter Unterricht)

Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie das klassische Zusammenspiel von Präsenzveranstaltungen und Selbststudium umdrehen können und welche Vor- und Nachteile diese Methode für Ihre Lehre hat.

Im kostenlosen Leitfaden E-Learning der Stiftung Warentest erhalten Sie einen Überblick rund um das digitale Lernen und über die wichtigsten Formate des E‑Learning. Sie können den Leitfaden am Ende der Website downloaden.

Die laufend erweiterte Toolsammlung des Hochschulforums Digitalisierung dient als gute Hilfestellung, Lehrveranstaltungen online umzusetzen. Neben den didaktischen Aspekten werden auf dieser Seite auch die Möglichkeiten zur technischen Umsetzung gelistet. Die laufend erweiterte Toolsammlung des Hochschulforums Digitalisierung dient als gute Hilfestellung, Lehrveranstaltungen online umzusetzen. Neben den didaktischen Aspekten werden auf dieser Seite auch die Möglichkeiten zur technischen Umsetzung gelistet.

Das Portal E-Teaching.org bietet umfangreiche und detaillierte Informationen zum Thema E‑Teaching. So finden Sie dort beispielsweise Informationen zu digitalen Lehrszenarien, diversen Medien und didaktischen Designs. Zudem finden Sie dort eine Linksammlung für einen schnellen Einstieg in das Thema digitale Hochschullehre.

Auf den Seiten der Hochschule Emden/Leer finden Sie weitere Tipps und Tools für die Onlinelehre.

In diesem Beitrag der Universität Marburg wird anschaulich dargelegt, wie Sie Ihre Bildschirmpräsentation aufzeichnen und gleichsam vertonen können. Ebenso erhalten Sie Tipps zur Erstellung von Tondateien.

Wussten Sie schon, dass über 3000 (Stadt-)Bibliotheken an der Onleihe teilnehmen? Über die Onleihe stehen Ihnen tausende digitale Medien, wie E-Books, digitale Zeitungen und Zeitschriften, aber auch Onlinekurse zur Verfügung. Voraussetzung ist ein gültiger Bibliotheksausweis in einer der beteiligten Bibliotheken.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf stellt über eine öffentliche Wiki-Seite Informationen zu in der Corona-Krise hilfreichen IT-Services und Funktionen fortlaufend zusammen.

In diesen Audiobeiträgen erfahren Sie, wie Sie das perfekte Headset für Ihre virtuellen Lehrveranstaltungen finden und was Sie vor der Anschaffung bedenken sollten. Außerdem wird in diesem Hörbeitrag erklärt, warum die Verwendung eines Headsets ratsam ist.

Die Universität Würzburg listet Tipps und Tricks für Videokonferenzen/Streaming in Zeiten von Corona.

Auf der Website der virtuellen Hochschule Bayern haben Sie (nach kostenloser Einschreibung) Zugang zu diversen entgeltfreien Onlinekursen. Außerdem finden Sie dort eine Linksammlung zur schnellen Digitalisierung der Lehre.

In einem Video zum Thema "Rechtsfragen und Datenschutz für digitale Lehr- und Prüfungsformate" befasst sich das Hochschulforum Digitalisierung schwerpunktmäßig mit den datenschutzrechtlichen Aspekten der digitalen Lehre. Zudem wird auch auf prüfungs- und urheberrechtliche Fragen eingegangen.

Sie wollen in Ihren Lehrveranstaltungen nicht nur Stoff vermitteln, sondern explizit auf die Bedürfnisse Ihrer Studierenden eingehen? Mit dem sogenannten Just-in-Time Teaching können Sie u.a. herausfinden, auf welchem Kenntnisstand sich Ihre Studierenden befinden und welche Bedürfnisse sie in dieser Minute haben. So können Sie die Student*innen dort abholen, wo sie aktuell sind.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Lehre durch Live-Abstimmungssysteme interaktiver gestalten können und welche Argumente für die Verwendung von Abstimmungssystemen wie PINGO sprechen.

Unsere aktuelle Empfehlung für Sie: eTEACHiNG-Kompassblätter der Universität Potsdam

Die Universität Potsdam hat in sogenannten „eTEACHiNG-Kompassblättern“ interessante Themen in handlicher Form aufbereitet. Zu den Themen gehören beispielsweise kooperatives und kollaboratives Lernen oder die Kursgestaltung in Moodle.

Hinweis: Wir ergänzen und erweitern unsere Tipps regelmäßig. Wir übernehmen keine Gewähr für die Inhalte der empfohlenen Seiten. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren auf den verlinkten Seite keine Rechtsverstöße erkennbar.

Nach oben