Seminare der Hochschuldidaktik

Die Auswahl und Durchführung von anregenden Veranstaltungen ist die Kernaufgabe der Hochschuldidaktik. Das Portfolio umfasst eine Anzahl von Veranstaltungen, die als Grundlage regelmäßig angeboten werden, z. B. die Reihe Lehrkolleg I-III, oder Seminare zum Thema Stimmbildung. Andere Seminare werden nach aktuellem Bedarf nur ein- bis zweimal jährlich angeboten. Auf diese Weise entwickeln wir für Sie eine vielfältige und immer interessante Mischung an Themen.

Ausgewählte Seminare aus unserem Seminarangebot

Die Veranstaltungsreihe „Lehrkolleg I-III“ richtet sich an Personen mit geringem hochschuldidaktischen Vorwissen. Sie erarbeiten sich didaktische Grundlagen, lernen Methoden, Tipps und Tricks für eine effiziente Planung, Gestaltung und Umsetzung der Lehre kennen. Außerdem erfahren Sie mehr über unterschiedliche Formen der Lehre, so dass Sie Studierende begeistern und faszinieren können. In einer abwechslungsreichen Mischung aus flexibel buchbaren Online-Veranstaltungen und intensiven zweitägigen Austauschformaten in Heilbronn können Sie Ihre Kenntnisse rund um die Lehre vertiefen. Zum Abschluss der Reihe reichen Sie Ihre selbstentwickelten Lehr-Lernszenarien, Ideen, Konzepte, Präsentationen oder Ihren Stundenplan vertraulich beim Team der Hochschuldidaktik ein.

In dieser Reihe bauen die Kurse aufeinander auf und müssen verbindlich nacheinander besucht werden. Um den besten Lerneffekt zu erzielen, sollten Sie mehrere Wochen Abstand zwischen dem Besuch der einzelnen Kurse vergehen lassen.

 

Die einzelnen Veranstaltungen:

Zwei Tage Präsenz in Heilbronn:

  • Lehrkolleg I: Lehrveranstaltung simulieren, Lehrverhalten reflektieren und optimieren – eine Bestandsaufnahme, Bestärkung und Bereicherung

Vier Mal 0,5 Tage online – in der Reihenfolge flexibel buchbar

  • Lehrkolleg II: Lehrveranstaltungen systematisch, effizient und effektiv planen – Lernziele
  • Lehrkolleg II: Lehrveranstaltungen systematisch, effizient und effektiv planen – didaktische Reduktion
  • Lehrkolleg II: Lehrveranstaltungen systematisch, effizient und effektiv planen – didaktisches Design
  • Lehrkolleg II: Lehrveranstaltungen systematisch, effizient und effektiv planen –Klausuren

Zwei Tage Präsenz in Heilbronn

  • Lehrkolleg III: Gestaltung der Lehre durch interaktive, aktivierende didaktische Lehr-Lernmethoden – eine Bereicherung und individuelle Umsetzung

Individueller Abschluss der Reihe

Teilen Sie Ihre selbstentwickelten Lehr-Lernszenarien mit dem Team der Hochschuldidaktik, reflektieren Sie Ihren individuellen Kompetenzzuwachs und erhalten Sie ein Feedback. Gemeinsam wird erörtert, ob Ihre Idee vielleicht im Rahmen des Onlineangebots als inspirierendes Beispiel für andere dienen kann. Als Abschluss der Reihe erhalten Sie ein Zertifikat.

Die Corona-Krise hat uns abrupt in die Online-Lehre katapultiert. Wir haben neue Methoden erarbeitet und ausprobiert, um unter den gegebenen Rahmenbedingungen eine gute Lehre auch online zu gestalten. Mit Blick auf eine Zeit nach Corona, stellt sich die Frage, wie diese Methoden und Erfahrungen für die Präsenzlehre an der DHBW eingebracht werden können. Im Rahmen des Seminars beleuchten wir die Veränderungen der Corona-Krise aus verschiedenen Perspektiven. Darauf aufbauend arbeiten Sie an der Konzeption Ihrer eigenen Lehrveranstaltung. Sie diskutieren Ihre Ansätze mit anderen Teilnehmer*innen und entwickeln ein Zukunftsbild Ihrer Vorlesung für die Zeit nach Corona.

Qualitativ gute Lehre hängt nicht nur vom professionellen Einsatz didaktischer Methoden, Me-dien oder Rahmenbedingungen ab. Einen sehr großen Einfluss hat das eigene Selbstverständ-nis als Lehrende*r. Dieses prägt die didaktischen Handlungen: Vom Planen und Konzipieren einer Lehrveranstal-tung über die gewählten Methoden zur Durchführung und Ausgestaltung der Inhalte bis hin zu (Über-)Prüfungsformen.