Seminare der Hochschuldidaktik

Die Auswahl und Durchführung von anregenden Veranstaltungen ist die Kernaufgabe der Hochschuldidaktik. Das Portfolio umfasst eine Anzahl von Veranstaltungen, die als Grundlage regelmäßig angeboten werden, z. B. die Reihe Lehrkolleg I-IV, oder Seminare zum Thema Stimmbildung. Andere Seminare werden nach aktuellen Bedarfen nur ein- bis zweimal jährlich angeboten. Auf diese Weise entwickeln wir für Sie eine vielfältige und immer interessante Mischung an Themen.

Die Veranstaltungsreihe „Lehrkolleg I-IV“ richtet sich an Personen mit geringem Vorwissen. Sie erarbeiten sich didaktische Grundlagen, lernen Methoden, Tipps und Tricks für eine effiziente Planung, Gestaltung und Umsetzung der Lehre kennen. Außerdem erfahren Sie mehr über unterschiedliche Formen der Lehre, so dass Sie Studierende begeistern und faszinieren können. Zum Abschluss werden im Lehrkolleg IV die selbstentwickelten Lehr-Lernszenarien vorgestellt und diskursiv erörtert. In dieser Reihe bauen die Kurse aufeinander auf und müssen verbindlich nacheinander besucht werden. Um den besten Lerneffekt zu erzielen, sollten Sie mehrere Wochen Abstand zwischen dem Besuch der einzelnen Kurse vergehen lassen.

Dieser Kurs ist ein Beispiel für unsere „Klassiker“ die dauerhaft im Programm sind. Als Lehrperson sind Sie stimmlich oftmals über einen längeren Zeitraum gefordert. In diesem Workshop lernen Sie ein paar theoretische Grundlagen über den Aufbau des Stimmapparats, gefolgt von einer Vielzahl an praktischen Übungen. Das Besondere dabei ist, dass die Übungen direkt auf die individuellen Besonderheiten der Teilnehmenden angepasst werden. Somit steigt der Spaß in der Lehre an.

Hierbei handelt es sich um einen Workshop der ein Bestandteil des E-Learning-Zertifikates ist. Diese Kurse im Zeichen der Digitalisierung werden ein- bis zweimal pro Jahr angeboten und dann durch andere Themen aus dem Umfeld der Digitalisierung von Lehre ersetzt. Im Kurs Wikis & Co. werden die Vor- und Nachteile dieser Arbeitsform beleuchtet. Besonderheiten von kooperativen und kollaborativen Lernformen werden in Hinsicht auf Ihre praktische Bedeutung im Umfeld Hochschule vorgestellt, praktisch erprobt und Erfahrungen ausgetauscht.

Jetzt interessante Seminare entdecken und anmelden!

Weiterbildungsportal der DHBW